Revolution
Bikes
Krempelsdorfer Allee 59-61
23556 Lübeck
0451-69348770
info@revolutionbikes.de
Datenschutz | Impressum

Kurventraining


Kurventraining für jeden, egal ob Anfänger oder Profi!

Die Straßen werden voller, die Verkehrsteilnehmer sowohl jünger als auch älter, die Motorräder leichter und schneller. Diese Kombination wird immer gefährlicher. Wir bieten euch eine Alternative zur Straße!

Ihr wollt eurer Bike mal so richtig in die Kurven legen? Ihr wollt Eins mit eurem Bike werden? Ihr wollt euren Fahrstil perfektionieren? Dann seid ihr bei unseren Kurventrainings genau richtig!

Das erwartet euch:

  • eine breite Rennstrecke mit viel Grip, auf der garantiert kein Gegenverkehr auf euch zu kommt
  • ein professionelles Instruktoren-Team
  • ein Sportfotograf, der eure schrägsten und schönsten Momente auf der Strecke festhält
  • eine familiäre Atmosphäre
  • leckeres Essen
  • und ein Event, das ihr so schnell nicht vergessen werdet

Gefahren wird in verschiedenen Gruppen, die nach Fahrerfahrung und Können von Newcomer bis Profi eingeteilt werden. Ein Team aus professionellen Instruktoren begleitet die Fahranfänger auf der kurvenreichen Strecke. So werden Fahrstil, Sitzposition, Kurvenlage und der Umgang mit dem eigenen Motorrad besonders gut trainiert. Aber auch die Profis haben die Möglichkeit auf Einzelinstruktionen mit unseren Instruktoren.

Freut euch auf eine spitzenmäßige Zeit mit gleichgesinnten Motorradfans, deren Herz ebenso höher schlägt, wenn es endlich heisst:

"Schranke hoch - die Strecke ist frei!"



Falls Du bis 48 Stunden nach Deiner Anmeldung noch keine Rückmeldung von uns erhalten hast, dann melde Dich bitte unter

Tel: 0451-69438770 oder E-Mail an info@revolutionbikes.de bei uns!


Termine 2020

Heidbergring 1 | 26.06.2020

ab 99,00 EUR (inkl. Verpflegung)

Status:

  • 3 Gruppen
  • Zeitnahme
  • Soziusfahrten
  • Spass
  • Instruktionen

... zur Anmeldung



    Streckenlänge: ca. 850 m
    Streckenbreite: 8 - 13 m
    Anzahl der Kurven: 16
    Sanitäre Anlagen: WC/Dusche
    Lärmlimit: 93 db
Der Heidbergring befindet sich am Ortsrand von Geesthacht, ca. 30 km südöstlich von Hamburg. Der asphaltierte Rundkurs ist 850 m lang und hat eine Breite von 9 - 13 m. Die Strecke ist in gutem Zustand. Man kann sich sehr schnell die unterschiedlichen Kurven einprägen und an der Linie arbeiten. Der Kurs hat nur natürliche Begrenzungen - so dass Ausrutscher nicht in Leitplanken enden. Obwohl der Kurs sehr kurz ist, sind eigentlich alle unterschiedlichen Kurventypen vorhanden. Deshalb ist die Strecke perfekt für das Kurventraining geeignet.

Groß Dölln 1 | 13.06 - 14.06.2020

ab 289,00 EUR

Status:

  • 5 Gruppen
  • Zeitnahme
  • Soziusfahrten
  • Spass
  • Instruktionen

... zur Anmeldung



    Streckenlänge: ca. 2440 m
    Streckenbreite: 8 - 10 m
    Anzahl der Kurven: 16
    Sanitäre Anlagen: WC/Dusche
    Lärmlimit: db laut Typenschild
Das Driving Center Groß Dölln entstand auf einem alten Militärflugplatz. Die Rundkurse sind übersichtlich, einfach zu lernen und eignen sich hervorragend, um Linienwahl, Blickführung, Brems-und Einlenkpunkte zu trainieren. Außerdem ist es ein guter Einstieg für ALLE, die es auf die Rennstrecke zieht. Wir fahren den Kurs A+B, so ist es zumindest angedacht. Wir lassen uns jedoch die Möglichkeit offen, auch auf den Kurs A+B+C auszuweichen.

Groß Dölln 2 | 29.08 - 30.08.2020

ab 289,00 EUR

Status:

  • 5 Gruppen
  • Zeitnahme
  • Soziusfahrten
  • Spass
  • Instruktionen

... zur Anmeldung



    Streckenlänge: ca. 2440 m
    Streckenbreite: 8 - 10 m
    Anzahl der Kurven: 16
    Sanitäre Anlagen: WC/Dusche
    Lärmlimit: db laut Typenschild
Das Driving Center Groß Dölln entstand auf einem alten Militärflugplatz. Die Rundkurse sind übersichtlich, einfach zu lernen und eignen sich hervorragend, um Linienwahl, Blickführung, Brems-und Einlenkpunkte zu trainieren. Außerdem ist es ein guter Einstieg für ALLE, die es auf die Rennstrecke zieht. Wir fahren den Kurs A+B, so ist es zumindest angedacht. Wir lassen uns jedoch die Möglichkeit offen, auch auf den Kurs A+B+C auszuweichen.

Sachsenring | 03.09.-04.09.2020

ab 349,00 EUR

Status:

  • 4 Gruppen
  • Zeitnahme
  • Fahrwerkssevice
  • Spass
  • Instruktionen

... zur Anmeldung



    Streckenlänge: ca. 3670 m
    Streckenbreite: 11 - 13 m
    Anzahl der Kurven: 14
    Sanitäre Anlagen: WC/Dusche
    Lärmlimit: 98 db und Serienauspuffanlage
Der Sachsenring ist die wohl längste Linkskurve der Welt. Jedes Jahr sind hier die MotoGP und die IDM zu Gast. Die Strecke ist durch ihre Auslaufzonen und Kiesbetten sehr sicher, jedoch nicht leicht zu fahren und verfügt über ein paar knifflige Ecken. Als Einsteiger sollte man die ersten Runden mit einem Instruktor absolvieren. Der Sachsenring gilt als eine der modernsten Verkehrssicherheitszentren Europas und bietet neben der GP Strecke noch viele weitere Trainingsmöglichkeiten an.

LÄRMSCHUTZBESTIMMUNGEN

Auf dem Sachsenring sind aus gesetzlich vorgeschriebenen Lärmschutzbestimmungen nur Motorräder mit SERIENAUSPUFF des jeweiligen HERSTELLERS zugelassen. Sportauspuffanlagen mit ABE, Zubehörauspuffanlagen mit ABE und Sondermodelle, die mit Sportauspuffanlagen ausgerüstet sind (z.B. Yoshimura), müssen auf den SERIENAUSPUFF dieser Modellreihe umgerüstet werden. Des Weiteren müssen alle auf dem Sachsenring fahrenden Motorräder mit SERIENMÄSSIGER AIRBOX UND LUFTFILTER ausgestattet sein.

Bei den nachfolgenden Modellen kann es zu Problemen bei der Lärmmessungen kommen.
BMW S 1000RR, BMW HP4, Yamaha R1 RN32 + RN49, Honda SC 77, KTM RC8, Aprilia RSV 4 & Tuono, Suzuki GSX R 1000 ab Bj. 2017, KTM Super Duke ab Bj. 2017 sowie Ducati Panigale.

Heidbergring 2 | 19.09.2020

ab 99,00 EUR (inkl. Verpflegung)

Status:

  • 3 Gruppen
  • Zeitnahme
  • Soziusfahrten
  • Spass
  • Instruktionen

... zur Anmeldung



    Streckenlänge: ca. 850 m
    Streckenbreite: 8 - 13 m
    Anzahl der Kurven: 16
    Sanitäre Anlagen: WC/Dusche
    Lärmlimit: 93 db
Der Heidbergring befindet sich am Ortsrand von Geesthacht, ca. 30 km südöstlich von Hamburg. Der asphaltierte Rundkurs ist 850 m lang und hat eine Breite von 9 - 13 m. Die Strecke ist in gutem Zustand. Man kann sich sehr schnell die unterschiedlichen Kurven einprägen und an der Linie arbeiten. Der Kurs hat nur natürliche Begrenzungen - so dass Ausrutscher nicht in Leitplanken enden. Obwohl der Kurs sehr kurz ist, sind eigentlich alle unterschiedlichen Kurventypen vorhanden. Deshalb ist die Strecke perfekt für das Kurventraining geeignet.